Bridgestone T005

Sicheres Gefühl bei Regen

Veröffentlicht am 16.10.2019 von Simon aus Freiburg/Deutschland

Jetzt ist die dritte Woche des Reifentests abgeschlossen. Wir haben uns mittlerweile komplett an die Reifen gewöhnt – als hätten wir nie andere gefahren. Da sich seit einigen Wochen meine Fahrtstrecke zwischen Wohnort und Arbeitsplatz deutlich verlängert hat und ich, neben Landstrasse und Stadtverkehr, auch einiges an Autobahnstrecke zurücklegen muss, ist hier ein guter Querschnitt des „normalen“ Autofahrers abgebildet. Es ist ein Allrounder gefragt. Quasi eine eierlegende Wollmilchsau. Bei Sonnenschein haben uns die Reifen bisher zumindest nicht enttäuscht und verleiteten mich Anfang der Woche auf der Autobahn dann zu Geschwindigkeiten knapp über der 200er-Marke. Der montierte Reifen ist schließlich bis Geschwindigkeiten von 240 km/h zugelassen.

Der Fahreindruck ist in jeder Situation sicher, allerdings ist das Abrollgeräusch bei derart hohen Geschwindigkeiten dann noch relativ laut. Meine Freundin hatte dies bereits bei Geschwindigkeiten ab 140 km/h angemerkt, was ich nicht bestätigen konnte. Andererseits kommt man heutzutage auch nicht mehr allzu häufig in die Verlegenheit über 200 km/h fahren zu können. Mich stört dieser Punkt daher überhaupt nicht. Bei einer durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit auf der Autobahn von ca. 140-160 km/h ist der Weather Control für mich sehr entspannend und laufruhig zu fahren.

Die letzten drei Tage ist der Regen der ständige Begleiter der Autofahrten, mit dem Reifen aber wirklich mal überhaupt kein Problem. Ganz im Gegenteil: Man hat das Gefühl, dass hier die grösste Stärke der Pneus liegt. Ich habe mich bei Regen selten so sicher gefühlt. Kreisverkehr, Autobahnausfahrten, Steigungen und Strecken ohne Geschwindigkeitsbegrenzung, alles auf meinem Weg nach Hause inkludiert. Die Sicherheitsreserven erscheinen noch lange nicht ausgereizt und maximal zur Hälfte in Anspruch genommen zu sein. Man fährt die Bridgestone Ganzjahrespneus durchaus stolz über die Strassen und fühlt sich überlegen bei dem Gedanken, bei jedem Wetter mit ein und demselben Gummi fahren zu können. Was bisher noch aussteht, ist zugleich die grösste Herausforderung eines Ganzjahresreifens: der Winterbetrieb. Ob wir wohl noch bis zum Ende des Tests Schnee bekommen?