Bridgestone Dueler A/T 001

Der Test geht leider zu Ende, aber überzeugt…

Veröffentlicht am 01.10.2018 von Melanie

…oder: Die vierte Woche mit dem Bridgestone Dueler A/T 001

Vor vier Wochen hat mein Pajero seine neuen Schuhe, die Dueler A/T 001, aufgezogen bekommen. Meine Freude war groß, als ich den Stapel Reifen gesehen habe. Am Anfang war ich schon skeptisch wegen des gröberen Profils. Wird es im Auto jetzt lauter oder verbraucht mein Pajero jetzt mehr Sprit? Beide Fragen kann ich jetzt ohne groß nachzudenken mit nein beantworten.

Als ich mich dann in meinen Pajero reinsetzte, fragte ich mich, ob mein Auto größer geworden ist. Das konnte ja nicht sein, die Größe der Reifen ist ja gleichgeblieben. Was mir aber aufgefallen ist: Mein Pajero ist härter und ich finde es gut. Vier Wochen hatten wir Zeit, den Dueler A/T 001 zu testen, was ich auch gerne gemacht habe. Wir sind auf unbefestigten Waldwegen, geschotterten Feldwegen, Wiesen und natürlich auf Straßen sowie Autobahnen gefahren.

Was wir leider nicht in den vier Wochen testen konnten, war das Fahren bei regennasser Fahrbahn. Ich hatte auf allen Untergründen ein sehr gutes Gefühl. Mein Pajero ist weder gerutscht noch ausgebrochen, auch sind die Reifen beim zügigen Anfahren auf Schotter nicht durchgedreht. In der letzten Woche hatte ich nochmal die Gelegenheit, eine lange, sehr kurvenreichen Strecke zu fahren und habe das mit Genuss ausgenutzt, um die Bodenhaftung zu testen. Ja, der Pajero ist halt kein Sportwagen, aber auch mit ihm macht es Spaß viele Kurven und etwas schneller zu fahren. Ich persönlich bin überzeugt vom Bridgestone Dueler A/T 001 und bin sehr dankbar, dass ich an dem Test teilnehmen durfte.